Montag, 6. Juni 2011

57.000 km mit Scottoiler

Nachdem der erste Kettensatz an meiner Suzuki Bandit GSF 1200 nur 23.000 km und der zweite auch nur 20.000 km gehalten hat, habe ich mich vor einiger Zeit entschlossen, zusammen mit einem neuen Kettensatz (D.I.D. ZVM) auch einen Scottoiler zu montieren.

Mittlweile hat der aktuelle Kettensatz eine Laufleistung von 57.000 km und es sind noch keine nennenswerten Verschleißerscheinungen erkennbar. Während ohne Scottoiler alle 2.000 bis 3.000 km das Nachspannen der Kette nötig war, hat sich dieses Intervall auf 8.000 bis 10.000 km erhöht.

Hier ein paar aktuelle Bilder des Kettensatzes und des Kettenblatts (mit aktuell 57.000 km)


Lediglich am Kettenblatt sind leichte Verschleißmarken an den Punkten erkennbar, an denen die Kettenrollen auf das Kettenblatt treffen. Ich bin zuversichtlich, dass dieser Kettensatz mit Scottoiler auch noch weitere 50.000 km schafft.

Kommentare:

  1. Das schaut definitiv gut aus! Ich halte die Kettenöler auch für sinnvoll, schon alleine weil die Sauerei mit dem Kettenspray *igitt* entfällt.
    Verwendest du ein besonderes Öl für den Scott, um zu verhindern, dass er bei hohen Temperaturen im Sommer tropft?


    Also - auf die nächsten 50.000!

    AntwortenLöschen
  2. Moin Uli!
    Nein, hab in der ganzen Zeit nur das normale blaue Scottoiler Öl verwendet und wenn es wirklich mal soo warm ist, dann wird der Scotti halt ein wenig zugedreht und das überschüssige Öl abgewischt ...

    AntwortenLöschen